Das Geheimnis der Nylonstrümpfe

Nach dem Krieg galten Nylonstrümpfe mal sogar eine Zeitlang als Währung und auch sonst haben diese Klassiker für das (Damen)Bein für ordentliche Furore in der Modewelt gesorgt: Die Tradition ist hier besonders lang und unter Nylon wird ein Material für feine Strümpfe, Strumpfhosen und Söckchen verstanden. Ein anderer Name ist Polyamid und die zarte, transparente Struktur der Nylonstrümpfe machen diese zu einem vielseitig tragbaren, eleganten Kleidungsstück, unverzichtbar für jede Dame. Je nach Ausfertigung umspielt das weiche Material zart und sanft die Beine und das sieht nicht einfach nur gut aus, sondern ist auch bequem und beispielsweise im Winter auch ein Schutz vor Kälte und Nässe. Da bieten sich dann auch Perlonstrümpfe an, die sind etwas dicker gehalten. Immer wirken Nylonstrümpfe wie eine zweite Haut, denn sie liegen eng an den Beinen und ganz natürlich wird dies als sehr feminin und sogar verführerisch betrachtet.

Ausdruck und mehr
Frau spielt mit Nylonstrümpfen wie sie auch deren Eigenschaften für einen gelungenen und komfortablen Auftritt nutzt.
Accessoires und Auswahlmöglichkeiten
Oft werden Nylonstrümpfe unter Kleidern und natürlich auch Röcken gern getragen und das verspricht wohlgeformte Beine und jede Menge Ausdruck. Die Farbe ist dabei frei wählbar und heute bietet der Handel hier von klassischen Sommertönen bis hin zum leicht im Winter kombinierbaren Modell wirklich die ganz große Auswahl. Man achte hier auch auf ein Zusammenspiel von Nylonstrumpf und Haut, jene können unsere Haut optisch aufhellen oder abdunkeln oder kontrastieren, was für weitere Möglichkeiten im Stil sorgt. Wer es deutlich mag, wählt Stickereien und ein bisschen Bling Bling auf den Nylonstrümpfen, das zieht die Blicke auf sich, und auch die Abschlüsse selbst können Aspekte beinhalten. Mit den klassischen Nylonstrümpfen liegt Frau auf einer Party niemals falsch und das trägt sich wunderbar leicht und sanft auf der Haut. Wenn gewünscht, kombiniert die Dame das mit einem Langarmkleid. Auch ein Minikleid bietet sich an oder ein kürzerer Rock, wobei dann im Zusammenspiel mit den Nylonstrümpfen die stylischen Overknee Stiefel, Pumps oder auch Halbschuhe als Schuhwerk die erste Wahl sein sollten. Auch ein Strumpfhalter kann hilfreich sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>